Consorsbank Depot Erfahrungen


Reviewed by:
Rating:
5
On 30.04.2020
Last modified:30.04.2020

Summary:

Auch wenn er in den meisten FГllen nicht benГtigt. Spielen ohne anmeldung gratis begeben sich die vier erst einmal zur UniversitГt. Die App lГuft flГssig, den Live-Chat.

Consorsbank Depot Erfahrungen

Das Consorsbank Depot im Test: Kosten, Konditionen, Service und Sicherheit bei der Consorsbank im Vergleich zu anderen Online-Brokern. Was kann das Consorsbank Depot? Konditionen, Kosten und Kontomodelle des Consorsbank Broker im Check. So kannst du ein Aktiendepot der Consorsbank. Was Ihr Sparguthaben in Zukunft noch wert? Hier Rechner starten und online informieren.

Erfahrungen mit der Consorsbank (134)

Ich habe im Januar ein Depot mit Referenzkonto bei der Consorsbank eröffnet. Grund waren die günstigen Ordergebühren und die fehlende. In 3 Schritte zum Depot: Anlagestrategie ermitteln, Depot anlegen und zurücklehnen! Das Consorsbank Depot im Test: Kosten, Konditionen, Service und Sicherheit bei der Consorsbank im Vergleich zu anderen Online-Brokern.

Consorsbank Depot Erfahrungen Consorsbank Depot: Vorteile und Nachteile auf einen Blick Video

Consorsbank Depot - Anleitung Aktien, Sparplan, Gebühren und Erfahrungsbericht

Consorsbank Depot Erfahrungen So handeln Trader beispielsweise jederzeit live Magdalena Frech in Echtzeit an der Börse. Vielen Dank Consors. Gebühren fallen allerdings für den Wertpapierhandel an. Nie wieder mit dieser Bank! Darüber hinaus bietet die Consorsbank App eine ansprechende Möglichkeit, um die Märkte im Blick zu behalten und schnell auf Kursänderungen reagieren zu können. Die Eröffnung erfolgte online und war sehr einfach und übersichtlich. Ich Wette.De in zweites Depot Lottoland Kostenlos, was wegen der schlechten und irreführenden Informationen nicht funktionierte. Das Konto war und ist immer noch kostenfrei. Seit Jahren führe ich ein Online-Girokonto sowie ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank und bin im allgemeinen zufrieden. Jetzt schon eine 11legends versucht wegen neu angelegter Sparpläne, die nicht eingezogen werden einen Berater zu sprechen. Ich hätte erwartet, das mir eine Abrechnung per E-Mail o. Für mich Grund genug, einen Blick auf die Tipico Europa League zu werfen. Testbericht & Vergleich - Erfahren Sie, ob ein Consorsbank ETF-Depot attraktiv ist. Kostenlos ✓ Unabhängig ✓ Mit Empfehlung und Noten je Kategorie. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Consorsbank jetzt abgibst. Ich habe im Januar ein Depot mit Referenzkonto bei der Consorsbank eröffnet. Grund waren die günstigen Ordergebühren und die fehlende. Was kann das Consorsbank Depot? Konditionen, Kosten und Kontomodelle des Consorsbank Broker im Check. So kannst du ein Aktiendepot der Consorsbank. Diese liegen bei 3,95 Euro zuzüglich einer Orderprovision von 0,25 Prozent des Handelsvolumens. Insgesamt präsentiert sich die Superbowl Mvp in unserem Test sehr gut aufgestellt. Produkt: Consorsbank Depot. So mancher Anleger bevorzugt Aktien aus einer bestimmten Branche. Die Unterlagen kamen innerhalb einer Woche per Post.

Consorsbank Depot Erfahrungen. - Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

Wählen Sie hier die gewünschten Bewertungen zur Consorsbank.
Consorsbank Depot Erfahrungen Consorsbank Depot eröffnen: Depotübertrag / Depotwechsel. Consorsbank kämpft wie alle Anbieter auf dem gesättigten deutschen Brokerage-Markt unentwegt um den Erhalt und den Ausbau von Marktanteilen. Consorsbank Depot Erfahrungen – überzeugende Aktienauswahl vorhanden Die Consorsbank ist eine Direktbank und gehört zur BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland. Die breite Produktpalette der Direktbank beinhaltet neben Aktien noch weitere Anlage- sowie Bankprodukte. Consorsbank Erfahrungen: Broker für fast alle Die Consorsbank ist eine Marke der französischen Großbank BNP Paribas und die faktische Nachfolgerin von Cortal Consors. Über Depots der Consorsbank können Anleger an allen deutschen sowie zahlreichen internationalen Börsenplätzen handeln – speziell in Deutschland, den USA und einigen weiteren Ländern zu recht günstigen Ordergebühren. Quelle: breizhcoons.com, Wie du ein Depot bei der Consorsbank eröffnest. Die Eröffnung eines Wertpapierdepots bei der Consorsbank ist ganz einfach online möglich. Im Bereich Wertpapierhandel auf der Internetseite wählst du die Option zur Eröffnung eines Wertpapierdepots. Consorsbank – Depot eröffnen. Zur Depoteröffnung gelangst Du mit einem Klick auf den Reiter Wertpapierhandel und einem Weiteren auf das Untermenü Wertpapierdepot. Die entsprechende Seite zeigt Dir auf den ersten Blick, dass: Depot und Verrechnungskonto kostenfrei geführt werden.
Consorsbank Depot Erfahrungen Ich bin kein Fan von Aufzeichnungen. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 25 Euro. Mit der Aktie von Apple Inc. Und zwar so wie auf dem Black Jack Kostenlos. Das Consorsbank Depot, das kostenlos ist, wird um ein ebenfalls kostenloses Verrechnungskonto ergänzt. Der Handel ist an neun nationalen Börsen, darunter auch XETRA, sowie 22 Börsen im Ausland möglich. Im außerbörslichen Handel arbeitet die Consorsbank mit 22 Partnern zusammen. Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Consorsbank. Consorsbank – Meine Erfahrungen mit dem Internetauftritt. Consorsbank – Depot eröffnen. Zur Depoteröffnung gelangst Du mit einem Klick auf den Reiter Wertpapierhandel und einem Weiteren auf das Untermenü Wertpapierdepot. Die entsprechende Seite zeigt Dir auf den ersten Blick, dass. Consorsbank Test und Erfahrungen. ( Euro Kurswert) mit 6 Orders landete das Consorsbank-Depot mit Gesamtkosten von Euro gemeinsam mit dem .
Consorsbank Depot Erfahrungen

Bei den Gebühren für den Wertpapierhandel zählt die Consorsbank nicht zu den günstigsten Brokern. Die Ordergebühr ist abhängig vom Transaktionsvolumen.

Wertpapieraufträge mit hohem Volumen gehen daher mit steigendem Ordervolumen ins Geld, sind aber auf 69 Euro gedeckelt.

Bei günstigen Online-Brokern zahlen Anleger hingegen nicht mehr als 7,00 Euro. Knapp 7. Etwa zwei Drittel davon werden mit Rabatt auf den Ausgabeaufschlag angeboten.

Positiv: Sparpläne können bei der Consorsbank bei monatlicher, zweimonatlicher, quartalsweiser oder halbjährlicher Ausführung bereits ab 25 Euro eingerichtet werden.

Fazit: Die Consorsbank bietet Anlegern ein gutes Angebot. Und sie bedient ebenso den Sparer, der aus einem Universum von fast Einen Minuspunkt gibt es für die Ordergebühren: Sie sind volumenabhängig und erst bei 69 Euro gedeckelt - ein im Brokervergleich hoher Wert.

Keine Abstriche müssen Anleger übrigens bei der Sicherheit machen: Über die gesetzliche Sicherung von Euro pro Kunde abgesichert.

Die Consorsbank betreut rund 1,5 Millionen Kunden und bietet umfassende Finanzdienstleistungen. Das Unternehmen sieht sich heute als "eine der führenden Direktbanken".

Das Angebot der Nürnberger reicht vom Giro- und Tagesgeldkonto über den Wertpapierhandel bis zu Produkten für die Altersvorsorge, Versicherungsprodukte und dem Handel mit physischem Gold sowie Raten- und Immobilienkredite.

Das Handelsangebot der Consorsbank landet in Tests häufig auf vorderen Plätzen. Zuletzt hat sie bei der "Brokerwahl " auf broker-test.

Hier können Neuigkeiten über die Consorsbank nachgelesen werden. Wer sich noch nicht sicher ist, welche Anlageprodukte zu den eigenen Anlagezielen passen, kann über die Website Anlageideen nachlesen und sich dabei über aktuelle Trends informieren.

Es besteht die Möglichkeit eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Dazu ist ein Beratungstermin zu vereinbaren.

Anleger verfolgen nicht nur eigene Anlageziele, sondern legen auch eine individuelle Risikobereitschaft an den Tag.

Damit sich Anleger mit dem Risikomanagement befassen können, bietet die Consorsbank ein Tool an. Wie das Tool funktioniert, kann über ein aufgezeichnetes Webinar in Erfahrung gebracht werden.

Eine Anlageberatung ersetzt das Tool nicht. Aber dennoch können Anleger nützliche Kenntnisse darüber gewinnen, wie das es um das eigene Risiko-Level bestellt ist.

Bei offenen Fragen zum Consorsbank Aktiendepot können sich Kunden und interessierte Anleger an den Kundenservice der Direktbank wenden.

Eine praktische Lösung, um während der Servicezeiten direkt mit einem Mitarbeiter des Kundenservice in Kontakt treten zu können, stellt sich durch den Live-Chat dar.

Die Kontaktaufnahme über den Live-Chat ist von montags bis freitags zwischen und Uhr möglich. Darüber hinaus ist der Kundenservice auch telefonisch und über das Kontaktformular zu erreichen.

Bei Anfragen über das Kontaktformular erfolgen Antworten meist binnen 48 Stunden. Anleger, die eine Anlageberatung wünschen, können einen entsprechenden Termin vereinbaren.

Weiter finden sich im Leistungsspektrum der Consorsbank verschiedene Newsletter, die abonniert werden können. Ein Austausch mit anderen Anlegern kann über die Community erfolgen, die ebenfalls zu den Leistungen der Consorsbank gehört.

Als Mitglieder der Community bietet das Profil eine Möglichkeit, um sich anderen Mitgliedern vorzustellen.

Die Website ist zudem mit wichtigen Dokumenten ausgestattet, die sich im Rahmen der Informationseinholung lesenswert erweisen können.

Die Zahlungsmodalitäten stellen bei unseren Consorsbank Depot Erfahrungen einen weiteren wichtigen Aspekt dar.

Einzahlungen auf das Verrechnungskonto können auch über Giro- oder Tagesgeldkonto erfolgen, wenn dieses als Referenzkonto hinterlegt wurde.

Auch, wenn das Girokonto von einer anderen Bank geführt wird, kann dieses als Referenzkonto angegeben werden. Um über die Consorsbank mit Aktien handeln zu können, muss das Verrechnungskonto zunächst kapitalisiert werden.

Wenn eine besonders schnelle Kontokapitalisierung vorgenommen werden soll, kann dies per Eilüberweisung erfolgen.

Allerdings fällt für eine Eilüberweisung eine zusätzliche Gebühr von 19,95 Euro an. Auszahlungen vom Verrechnungskonto können auf das hinterlegte Referenzkonto erfolgen.

Das Brokerage Angebot der Consorsbank überzeugt mit verschiedenen Vorteilen, jedoch sind auch einige Nachteile zu erwähnen. Dazu zählen unter anderem diese Punkte:.

Bei der Consorsbank steht für Sie ein umfangreiches Handelsangebot zur Verfügung. Dieses beschränkt sich nicht nur auf Aktien, sondern bietet auch Zertifikate sowie Fonds für den Handel an.

Insgesamt stehen rund 30 Börsen für den Handel bereit und dazu gehört unter anderem auch der US-Handel. Aber auch der Xetra-Parketthandel ist bei der Consorsbank möglich, gleiches gilt auch für den Eurex-Handel oder für Leerverkäufe.

Dabei ist eine Ersparnis von bis zu 30 Prozent möglich. Dafür stehen jedoch keine unterschiedlichen Kontomodelle zur Verfügung, jeglicher Handel läuft über ein Handelsdepot.

Insgesamt ist das Handelsangebot bei der Consorsbank unserer Meinung nach sehr umfangreich und bietet für Sie die Grundlage für einen flexiblen und abwechslungsreichen Trading mit Aktien und Wertpapieren.

Das Führen des Handelsdepots ist bei der Consorsbank für Sie ebenso kostenfrei, wie auch das Verrechnungskonto, welches bereitgestellt wird.

Weiterhin empfanden wir aber auch die übersichtliche und professionell nutzbare ActiveTrader-Handelssoftware als einen gewaltigen Pluspunkt beim Handel mit diesem Broker.

So bietet dieser — gerade auch in Verbindung mit dem umfangreichen Sparplanangebot — vor allem auch unerfahrenen Tradern einen möglichst leichten Zugang zum Online-Börsenhandel.

Website consorsbank. Noch keine Bewertungen. Sei der Erste, der eine Bewertung schreibt. Deine Bewertung.

Hervorgetan hat sich Consorsbank ehemals: Cortal Consors dabei durch den frühzeitigen Einstieg in das mobile Banking und Trading über Apps.

Das Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e. Trader, die eigenverantwortliche Entscheidungen treffen wollen, sind ebenso angesprochen, wie solche, die für ihre Anlageentscheidungen auf die professionelle Hilfe von Finanzexperten vertrauen.

Das Consorsbank Depot ist kostenlos. Auch das dazugehörige Verrechnungskonto ist kostenlos. Während im Wertpapierdepot alle Wertpapiere verwahrt und verwaltet werden, werden Ein- und Auszahlungen über das Verrechnungskonto abgewickelt.

Der Wertpapierhandel erfolgt über den ActiveTrader, der ebenfalls kostenlos ist. Hierüber haben Trader Zugriff auf 9 nationale und 22 internationale Börsen.

Der mobile Handel ist über eine App möglich. Auch ein Musterdepot steht Kunden zur Verfügung. Die Provisionen sind leider erst im Preis-Leistungs-Verhältnis ausführlich dargestellt und auf der Webseite nicht auf den ersten Blick zu finden.

Flatrates sind nicht im Angebot. Darüber hinaus sind die Provisionen für den Handel an amerikanischen Börsen recht hoch.

Nachhaltiges Investieren über ausgesuchte Fonds der Consorsbank. Consorsbank wo Geld abheben? Zum kostenlosen Wertpapierdepot und Verrechnungskonto sowie der ebenfalls kostenfreien Trading-Software kommen die überschaubaren Order-Kosten von 4,95 Euro pro Order während der ersten 12 Monate.

Hierbei fallen als Provision 0,25 Prozent des Ordervolumens an, mindestens aber 9,95 Euro und maximal 69,00 Euro je Teilausführung, ab der 2. Nachdem man online alle relevanten Daten eingegeben hat, sendet man das Formular ab.

Nach ein paar Tagen erhält man die Eröffnungsunterlagen auf dem Postweg. Diese füllt man nun vollständig aus und lässt sie durch die Deutsche Post bestätigen.

Ich habe mich für das Onlinebanking bei der Consorsbank entschieden, da man hier die Möglichkeit hatte ein kostenloses Girokonto zu eröffnen.

Weiterhin ist es sehr attraktiv das man bei der Consorsbank für Kartenzahlungen ein Cashback erhält. Ansonsten besitzt diese Bank alle relevanten Funktionen die man für ein ordentliches Onlinebanking benötigt.

Besonders gut finde ich die Funktion dass man alle Ein- und Ausgaben übersichtlich in einer Finanzübersicht angezeigt bekommt.

Hier gab es zunächst einige Schwierigkeiten. Diese konnten aber durch den freundlichen Kontakt mit dem Kundenservice schnell geklärt werden.

Der Kontakt fand sowohl per E-Mail als auch telefonisch statt. Die Wartezeit bei der Beantwortung der E-Mails betrug Werktage, telefonisch waren die Mitarbeiter sehr gut zu erreichen und man konnte die Anliegen besser klären als per E-Mail.

Seit nun 2 Jahren bin ich Kunde bei der Consorsbank und durchaus sehr zufrieden mit dieser Bank. Ich habe ein Tagesgeldkonto eröffnet, da dieses zum damaligen Zeitpunkt einen der höchsten Zinssätze hatte.

Die Kontoeröffnung lief problemlos ab. Nachdem ich die Formalien online erledigt hatte, kam auch schon nach wenigen Tagen Post mit den Zugangsdaten.

Die Benutzeroberfläche des Online Bankings gefällt mir sehr gut. Alles wirkt sehr übersichtlich und man findet sich sehr gut zu recht.

Für die Abwicklung von Überweisungen wurde mir per Post ein TAN Generator zugestellt, der nicht nur optisch sehr modern wirkt, sondern auch in seiner Bedienung sehr einfach zu handhaben ist.

Die Einzahlungsrate kann flexibel gestaltet werden. Mindesteinzahlbetrag sind 25 Euro. Es ist aber auch jeder Zeit möglich, das Einzahlen in den Sparplan zu pausieren, oder zusätzliche Einzahlungen zu tätigen.

Ich habe mein Depot für Aktien vor ein paar Monaten bei der Consorsbank eröffnet. Bislang bin ich sehr zufrieden. Nachdem ich meinen Identitätsnachweis über Videolegitimation erbracht habe erhielt ich rasch meine Zugangsdaten, das ging ca.

Das Anmeldeformular sendet man mit der Post ein. Mit den Zugangsdaten konnte ich mich schon direkt einloggen. Die Einführung ist sehr gut ich habe alles schnell verstanden.

Das Onlinebanking ist sehr übersichtlich gestaltet. Nach einer kurzen Zeit wusste ich Bescheid, wie ich mich zu Recht finden kann. Die Konten sind einzeln aufgeteilt, die Bankverbindung wird mit dem Konto bei der Consorsbank verknüpft, so dass man einfach Geld transferieren kann.

Man sieht ebenfalls einen Überblick über die Beträge, die investiert sind. Ich hatte ein paar Aktien gekauft, seitdem auch keine Probleme.

Hier wurde ich sehr kompetent und freundlich beraten. Die direkte Durchwahl der Abteilung wurde mir ebenfalls gegeben. Auch hier war die Einrichtung unkompliziert, rasch und sehr angenehm.

Die Consorsbank verfügt über eigene Handelsplattformen sowohl für Aktien etc. Das finde ich schon sehr praktisch. Dass man Kurse dazukaufen muss ist etwas blöd doch auch bei anderen Anbietern gängige Praxis.

Es gibt jedoch auch Sonderkonditionen wie, die ersten drei Monate einen bestimmten Preis zu bezahlen. Ich habe im Sommer online ein Girokonto und ein Depot bei der Consorsbank eröffnet.

Nach Eingabe meiner persönlichen Daten, stellte ich einen Antrag auf Eröffnung von Girokonto und Aktiendepot und übertrug mit dem Kontowechselservice meine Wertpapiere aus meinem Depot bei meinem vorherigen Geldinstitut.

Die Legitimation erfolgte via Postident. Innerhalb einer Woche erhielt ich Kontounterlagen, Girocard und Visakarte, kurz darauf wurde mein Zugang zum Onlinebanking freigeschaltet.

Der gesamte Anmeldeprozess war einfach und verlief problemlos. Die Anweisungen von Seiten der Consorsbank waren klar und verständlich.

Ich war überrascht, wie schnell die Eröffnung erfolgte. Das Interface in Browser und Androidapp ist übersichtlich, die Performance in Sachen Geschwindigkeit erscheint mir sehr gut.

Alle Funktionen, die ich bislang verwenden wollte, waren vorhanden. Einziger Kritikpunkt meinerseits ist, dass die Ansicht des Depots in der App ein wenig unübersichtlich ist, weil die Handhabung nicht intuitiv ist.

Den Kundenservice habe ich lediglich einmal per Email kontaktiert. Eine freundliche und präzise Antwort auf die von mir gestellte Frage hinsichtlich der Konditionen des Depots erhielt ich am nächsten Tag.

Mit dem Girokonto der Consorsbank bin ich rundum zufrieden. Mein einziger Kritikpunkt hinsichtlich des Depots ist, dass ich als Bestandskunde - auch auf Nachfrage - nicht in den Genuss der deutlich besseren Konditionen des seit einiger Zeit beworbenen "Young Trader Konto" kommen konnte.

Die Zusammenarbeit lief alles in allem glatt und reibungslos. Die App war sehr unkompliziert gestaltet und bereitete mir keinerlei Probleme.

Ein weiterer einfacher Anruf musste noch getätigt werden, und mein Konto, sowie die Karte konnten geschlossen und das Geschäft beendet werden.

Alles in Allem lief die Zusammenarbeit mit der Consorsbank unkompliziert, mit der Ausnahme, dass die Mitarbeiter der Kundenberatung untereinander relativ unorganisiert wirkten und häufig der eine nicht wusste, was der andere denn nun mit mir besprochen hatte.

Die Mitarbeiter wirkten freundlich und hilfsbereit. Die Aktivierung des Zugangs über die Daten, die man per Post zugeschickt bekommt, stellte sich als einfach und selbsterklärend heraus.

Nicht zuletzt, da alles ganz genau seitens der Bank beschrieben wurde. Zudem konnte ich mich über eine Gutschrift als Neukunde erfreuen.

Nach wie vor bin ich zufrieden mit der übersichtlichen und selbsterklärenden Benutzeroberfläche des Online Bankings und bin froh, dass keine lästigen Gebühren anfallen.

Eine Überweisung lässt sich problemlos und schnell abwickeln. Da ich mit dem Tagesgeldkonto bei der Consorsbank so zufrieden bin, habe ich einige Zeit nach der Kontoeröffnung entschieden, zusätzlich einen Sparplan bei dieser Bank zu eröffnen.

Auch hier ging die Eröffnung zügig und problemlos von statten. Einziger Kritikpunkt bleibt der Newsletter, der mich auf Dauer etwas gestört hat, da ich daran kein Interesse hatte.

Dieser lässt sich aber problemlos abbestellen. Ich habe bei der Consorsbank ein Wertpapierdepot eröffnet, dort genannt "Traderkonto".

Die Eröffnung erfolgt online, dabei wurde ich im Prinzip durch einen Fragebogen geführt. Dabei werden einerseits persönliche Daten abgefragt, andererseits erfolgte auch schon bei der Eröffnung die Angabe, mit welchen Finanzinstrumenten ich bereits Erfahrung gesammelt habe und meine steuerliche Situation.

Nach Eingabe aller Daten musste ich mich nur noch per Postident legitimieren. Dabei hatte ich die Auswahl zwischen der Identifikation in der nächsten Postfiliale und der Online-Identifikation.

Da ich letzteres gewählt hatte, dauerte die gesamte Eröffnung nur etwa 20 Minuten. Nach 5 Tagen bekam ich per Post den "Willkommensbrief", darin enthalten die Zugangsdaten zum Onlinebanking, mit denen ich mich sofort einloggen konnte.

Die Oberfläche des Onlinebankings wirkt sehr ordentlich, alle nötigen Informationen sind schnell zu finden. Der Handel mit Aktien bzw.

Als schöne Zusatzfunktion empfinde ich die automatische Auswertung seines Depot, inklusive Risikobewertung des Portfolios.

Für den mobilen Zugriff gibt es eine Smartphone-App, die ebenfalls alle wichtigen Funktionen enthält. Positiv zu erwähnen ist auch die Community in Form eines Forums, dort findet man auf viele Fragen eine schnelle Antwort.

Da ich nun schon eine Weile länger Kunde der Consorsbank bin, kann ich nun den ein oder anderen positiven Aspekt mehr beleuchten, aber auch kritikwürdige Dinge besser erkennen.

Das Kartensystem der Consorsbank funktioniert weiterhin einwandfrei und bereitet mir keine Probleme. Ich habe die Consorsbank als Partner für eine Finanzierung einer Ware ausgewählt.

So weit so gut, ich konnte meinen kleinen Kredit vernünftig abbezahlen und es gab keine weiteren Probleme. Allerdings bemerke ich, dass die Wartezeiten beim Telefon Service der Consorsbank wirklich lange sind und so mancher Mitarbeiter häufig nur an andere Stellen verweist.

Daraufhin wird man weitergeleitet und hat erneut eine dementsprechende Wartezeit, was auf Dauer wirklich Zeit und Nerven kostet.

Bis auf diese Mängel bin ich mit der bisherigen Leistung der Consorsbank relativ zufrieden und hoffe, dass das so bleibt.

Nach meiner Bestellung wurde sofort mein Antrag geprüft und ich habe per E-Mail die Unterlagen zur Finanzierung erhalten, dann noch kurz per WebId verifizieren lassen und fertig ist es.

Ein paar Tage später habe ich meine eigene Consorsbank MasterCard mit einem Verfügungsrahmen erhalten. Es besteht die Möglichkeit nach erneuter telefonischer Verifizierung, die Karte innerhalb des bewilligten Verfügungsrahmen zu nutzen.

Mein Handy habe ich innerhalb von 3 Tagen nach Kauf erhalten, unabhängig von meiner Abwicklung mit der Consorsbank.

Meine gesamte Finanzierung kann ich ganz bequem im Online Banking Bereich einsehen. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Dienstleistung und Kommunikation.

Ein sicherer Partner für meine Finanzen. Mit der Consorsbank konnte ich überwiegend positive Erfahrungen sammeln. Ich besitze dort ein Girokonto, Tagesgeldkonto sowie ein Depot zum Aktienhandel.

Die Eröffnung dieser Konten erfolgte schnell und unkompliziert. Die Konten können online beantragt werden und die Unterlagen werden zügig per Post nachgeschickt.

Dort sind dann alle weiteren Informationen enthalten. Der Aktienkauf bei Consors ist einfach und die anfallenden Kosten werden vor Abschluss der Transaktion übersichtlich und vollumfänglich dargestellt.

Die Kontoführung ist bei allen Konten kostenlos und alle wichtigen Funktionen, wie Dauerauftrag oder Terminüberweisungen, sind einfach zu finden.

Bei Problemen oder Fragen kann eine Hotline angerufen werden, bei der zügig und ausführlich alle Themen in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.

Besonders positiv sind die kostenlose Kontoführung sowie geringe Transaktionskosten anzuführen. Alle notwendigen Finanzdienstleistungen sind hier günstig und unkompliziert auswählbar.

Negativ anzumerken ist, dass das Einzahlen von Bargeld auf ein Konto nur sehr umständlich bei einem Anbieter möglich ist und dies mit hohen Kosten in Verbindung steht.

Daneben werden Neukunden sehr stark gegenüber Altkunden bevorzugt und erhalten deutlich bessere Konditionen. Vor einiger Zeit habe ich über die Consorsbank einen Kredit aufgenommen.

Genauer gesagt lief eine Finanzierung einer Anschaffung in einem Zoogeschäft über die Consorsbank, die mir eine Zahlung auf Raten ermöglichte.

Bisher habe ich gute Erfahrungen mit der Consorsbank gemacht. Das Besondere, was mir hier aufgefallen ist, ist die mir neue Art der "Kartenzahlung".

Hier lässt sich der offene Betrag auf eine Karte überweisen und somit der Bank zuführen. Eine weitere Besonderheit ist für mich, dass sich die Höhe der Zahlung über eine App einstellen lässt.

Der Kunde selbst kann also einstellen, wie viel Geld er der Bank monatlich überweisen will und sich somit im Rahmen an seine Zahlungsmöglichkeiten anpassen.

Die App selbst wirkt sehr übersichtlich und bedienerfreundlich. Ich hatte keine Schwierigkeiten bisher. Alles in allem bin ich persönlich bisher also sehr zufrieden.

Kontakte mit Kundendiensten oder dergleichen aufgrund von Fehlermeldungen, Komplikationen etc. Seit nunmehr vier Jahren bin ich Kunde bei der Consorsbank.

Es handelt sich hierbei zwar um eine Online-Bank, folglich ohne feste lokale Filialen, jedoch hilft einem der kostenlose telefonische Kundenservice gerne bei Fragen ausführlich weiter.

Ich nutze das kostenlose Girokonto und zudem ein Tagesgeldkonto, das zum damaligen Zeitpunkt beste Zinskonditionen bot.

Die Visa-Karte wird dieses Jahr für mich kostenpflichtig, aber ich werde das gern bezahlen, da ich neben Deutschland in verschiedensten Ländern darunter Australien, Irland und die USA mit den Leistungen sehr zufrieden war.

Ich konnte damit an jedem Automaten Geld abheben, teilweise zwar gegen die übliche Gebühr, jedoch ohne Probleme. Zur Kontoeröffnung wurden mir damals die Unterlagen per Post zugeschickt, auch dieser Schriftverkehr funktionierte einwandfrei.

Ich bin mittlerweile seit vier Jahren Kunde bei der Consorsbank, seit ich für meinen Auslandsaufenthalt nach einer Bank gesucht habe, die mir eine gratis Visa-Karte zu einem Girokonto ausstellt.

Da mein Vater bereits Kunde der Consorsbank und zufrieden mit der Bank und den Zinskonditionen war, entschied ich mich, ebenfalls dort Kunde zu werden.

Neben dem gratis Girokonto ohne Kontoführungsgebühren, erhielt ich ein Verrechnungskonto und ein Tagesgeldkonto, zusätzlich die bereits erwähnte Visa-Karte, welche ich nun nach 4 Jahren im kommenden Juni erstmals bezahlen muss.

Da dies nur eine Onlinebank ist, gibt es leider keine Filialen, jedoch funktioniert die Visakarte an allen Automaten, die ich bis jetzt in Deutschland, Irland, Australien und den USA benutzt habe, um Geld abzuheben.

Da ich eine solche Gebühr bemerkt und vergessen hatte, rief ich den Kundenservice an, welcher mir am Telefon alles genauestens erklärte, wie auch zuvor bei anderen Angelegenheiten.

Die Änderung wurde mir mitgeteilt und ich schien sie lediglich vergessen zu haben. Die online Kontoführung ist sehr übersichtlich gestaltet und weder mit dem Online Banking, noch mit dem Kundenservice hatte ich je Probleme.

Wir waren im neuen Möbelhaus und dort wurde eine unkomplizierte Null Prozent Finanzierung angeboten. Die Consorsbank stand hinter der ganzen Aktion.

Wir hatten und dann entschieden, den Service einfach auszuprobieren. Die Registrierung haben wir zu Hause gemacht. Dies ging schnell und unkompliziert, praktisch selbsterklärend.

Mein Antrag wurde angenommen und ich musste mich über Videotelefonie verifizieren. Hier gibt es den einzigen Punkt, den ich bemängeln muss.

Der Mitarbeiter am Ende der Leitung hat mich schlecht verstanden, was nicht nur an meiner Internetleitung lag, sondern an seinen mangelhaften Deutschkenntnissen.

Nach etwa einer Woche kam meine Karte und ein paar Tage später die Pinnummer. Ich konnte mich sofort ins Onlinebanking einloggen, welches ich übersichtlich gestaltet finde.

Ohne Probleme habe ich mich sofort zurechtgefunden. Unsere Möbel waren wir dann, mit der Karte im Markt kaufen. Zu Hause habe ich dann die Höhe der Raten eingestellt.

Da wir von der Null-Prozent-Finanzierung profitieren wollten, durften sechs Monate nicht überschritten werden. Es wurde online eröffnet.

Die Verifizierung fand via Postident statt. Nach ca. Hat alles prima geklappt. Login war nach Erhalt der Unterlagen und den Pins sofort möglich.

Grund der Eröffnung war eine Prämienaktion. Seither bin ich bei dem Konto geblieben.

Consorsbank Depot Erfahrungen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „Consorsbank Depot Erfahrungen

  1. Tunos Antworten

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach sind Sie nicht recht. Geben Sie wir werden besprechen.

  2. Vudokora Antworten

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach sind Sie nicht recht. Ich kann die Position verteidigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.